Tüchleinfarbe aus Kornrosen

Das Anmischen der Farben, deren Lagerung, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 913
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Tüchleinfarbe aus Kornrosen

Beitrag von Clemens »

In den mittelalterlichen Malerbüchlein, finden sich mitunter Rezepte für Tüchleinfarben aus Mohnblumen. Die jedoch in den mittelalterlichen Texten als rote Kornblumen oder Kornrosen bezeichnet werden.
Heute habe ich endlich mal die Zeit gefunden ein paar Blüten zu sammeln und sie zu verarbeiten.
Im nassen Zustand wirkt die aus dem Blütensaft entstehende Farbe deutlich Rot Violett, anhand des fast trockenen Filtertuches, lässt sich jedoch ahnen in welche Richtung der trockene Farbton gehen wird.
Dateianhänge
Kornrosen-Tuechlein-1.jpg
Kornrosen-Tuechlein-1.jpg (543.38 KiB) 2356 mal betrachtet
Kornrosen-Tuechlein-2.jpg
Kornrosen-Tuechlein-2.jpg (503.12 KiB) 2356 mal betrachtet
Kornrosen-Tuechlein-3.jpg
Kornrosen-Tuechlein-3.jpg (506.83 KiB) 2356 mal betrachtet
Kornrosen-Tuechlein-5.jpg
Kornrosen-Tuechlein-5.jpg (632.46 KiB) 2356 mal betrachtet
Kornrosen-Tuechlein-6.jpg
Kornrosen-Tuechlein-6.jpg (388.19 KiB) 2356 mal betrachtet
Kornrosen-Tuechlein-7.jpg
Kornrosen-Tuechlein-7.jpg (485.59 KiB) 2356 mal betrachtet
Kornrosen-Tuechlein-8.jpg
Kornrosen-Tuechlein-8.jpg (683.91 KiB) 2356 mal betrachtet
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 913
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Tüchleinfarbe aus Kornrosen

Beitrag von Clemens »

Ein Probeanstrich,
Dateianhänge
Kornrose-Farbprobe.JPG
Kornrose-Farbprobe.JPG (187.48 KiB) 2353 mal betrachtet
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]
Antworten