Schüttgelb

Das Anmischen der Farben, deren Lagerung, etc.
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 455
Registriert: 05 Mai 2018, 21:42
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Re: Schüttgelb

Beitrag von Frank » 15 Jul 2019, 01:33

Oh, das hatte ich schon ganz und gar vergessen. Ging die Sendung etwa verloren? :O

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 511
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Schüttgelb

Beitrag von Clemens » 16 Jul 2019, 08:27

Um Dir einen kleinen historischen Abriss zu geben, die erste Sendung ging anscheinend verloren, weshalb die zweite Sendung per Einschreiben kommt.
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 455
Registriert: 05 Mai 2018, 21:42
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Re: Schüttgelb

Beitrag von Frank » 17 Jul 2019, 01:01

Bei der Post scheint ja grad einiges los zu sein. Mir ist es letzte Woche erstmals geschehen, daß ein Paket bei der Kundschaft offen und leer abgeliefert wurde. Bin gespannt, ob das mit der Versicherung klappt ...

Dein Gelb ist heute eingetroffen. Besten Dank dafür!
Mit mehr Porto funktioniert es scheinbar. Vielleicht testen die ja grad ein neues pädagogisches Konzept.

Hier noch mal ein aktuelles Foto der Disteln:

SAM_3987.JPG
SAM_3987.JPG (1.69 MiB) 738 mal betrachtet

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 511
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Schüttgelb

Beitrag von Clemens » 17 Jul 2019, 08:33

Das kommt davon wenn man keine Angestellten sondern Sklaven beschäftigt, die sind dann irgendwie nicht so motiviert uns suchen nach extraeinkünften.
Schön das es jetzt endlich bei Dir angekommen ist, hat ja auch eine kleine Ewigkeit gedauert. Mit der Versicherung wird es wahrscheinlich auch so sein. Wird klappen aber eine Ewigkeit dauern :)
Das die Diistelblüte erst mal weiß sind überrascht mich ... andererseits, warum nicht.
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 455
Registriert: 05 Mai 2018, 21:42
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Re: Schüttgelb

Beitrag von Frank » 17 Jul 2019, 10:37

Das die Diistelblüte erst mal weiß sind überrascht mich
Das sind die Knospen. Oben guckt schon ein winziges gelbes Pünktchen raus.

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 511
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Schüttgelb

Beitrag von Clemens » 17 Jul 2019, 20:35

Tatsächlich, wenn ich es vergrößere sehe ich es auch. Ich bin gespannt. Auch darauf wieviel das ganze ergibt wenn es getrocknet ist.
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 455
Registriert: 05 Mai 2018, 21:42
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Re: Schüttgelb

Beitrag von Frank » 19 Jul 2019, 21:17

Es geht looos! Ich bin einigermaßen irritiert. Von September war doch die Rede.
SAM_4032_.jpg
SAM_4032_.jpg (1.27 MiB) 722 mal betrachtet
SAM_4028_.jpg
SAM_4028_.jpg (541.95 KiB) 722 mal betrachtet

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 511
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Schüttgelb

Beitrag von Clemens » 20 Jul 2019, 11:59

Die Angabe September bezeiht sich wahrscheinlich auf "normale" klimatische motteleuropäische Verhältnisse. Schick, dann kannst Du ja bald ernten.
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 455
Registriert: 05 Mai 2018, 21:42
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Re: Schüttgelb

Beitrag von Frank » 21 Jul 2019, 13:01

Das wirft meinen ganzen Zeitplan durcheinander. Ich dacht, ich hätt noch Zeit, mir die nötigen Informationen anheimzuraffen. Soll man die Blüten ernten, sobald sie erscheinen oder soll man sie ein bißl blühen lassen? *grübel*

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 511
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Schüttgelb

Beitrag von Clemens » 22 Jul 2019, 09:23

Na das nenne ich mal ernste Probleme :D
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]

Antworten