Malachit mit Saftgrün

Das Anmischen der Farben, deren Lagerung, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 893
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Malachit mit Saftgrün

Beitrag von Clemens »

ich habe gelegentlich in den Rezepten gelesen das man ein feines oder liebliches Grün erhält, wenn dem Malachit etwas Saftgrün hinzugefügt wird. Habe es aber bisher noch nicht ausprobiert.
Schattiert man aber mit Saftgrün, bekommt man beim ersten Auftrag eine Vorstellung wie das erwähne Grün aussehen könnte.
Dateianhänge
Malachit-ohne-Saftgruen.JPG
Malachit-ohne-Saftgruen.JPG (46.63 KiB) 3617 mal betrachtet
Malachit-mit-Saftgruen.JPG
Malachit-mit-Saftgruen.JPG (76.33 KiB) 3617 mal betrachtet
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 729
Registriert: 05 Mai 2018, 21:42
Wohnort: Meiningen
Kontaktdaten:

Re: Malachit mit Saftgrün

Beitrag von Frank »

Sieht hübsch aus. Das Vergleichen fällt natürlich schwer ob der unterschiedlichen Aufnahmebedingungen.

Hast Du über das getrocknete Malachit drüber lasiert?

Ich hab mal in einer Beschreibung zu einem ma. Bild gelesen, daß das Grün aus Lasuren zweier verschiedener Grünpigmente gemacht worden ist. Malachit und noch irgendwas - wird dann wohl dieses Saftgrün gewesen sein.
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 893
Registriert: 03 Mai 2018, 02:52
Wohnort: Berlin

Re: Malachit mit Saftgrün

Beitrag von Clemens »

Ja stimmt, das Vergleichen ist aufgrund der unterschiedlichen Lichtbedingungen nicht einfach. Das ist beim Fotografieren ohne professionelle Ausrüstung immer ein Bisschen blöd.
Aber um es zu beschreiben, der Grünton verändert sich und bekommt einen Einschlag ins gelbliche.
Genau, ich habe eine weitere Schicht darüber gelegt. Wobei ich immer noch daran arbeite die Farbe dünn und gleichmäßig aufzutragen, was gar nicht so leicht ist.
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro [Thomas von Kempen]
Antworten